Elektrogrill

Ganzjähriger Grillspaß für draußen und drinnen: der Elektrogrill

elektrogrillVon allen Freizeitbeschäftigungen ist das Grillen immer auf den ganz oberen Plätzen der Beliebtheitsskala zu finden. Leider ist das offene Grillen mit Holzkohle durch Wetter und Jahreszeiten begrenzt. Für den richtigen Grillspaß braucht man gutes Wetter und warme Temperaturen. Doch was ist, wenn es regnet oder gar schneit? Muss man dann auf den beliebten Grillspaß verzichten? Nicht, wenn man einen Elektrogrill hat. Elektrisches Grillen über Heizstäbe verzichtet ganz auf Holzkohle. Damit können Sie den Elektrogrill auch in Ihren vier Wänden benutzen. Das macht Sie unabhängig von Wind und Wetter. Wann immer Sie Lust aufs Grillen verspüren – Elektrogrill aufstellen und los geht’s!

Elektrogrill Test – die Vorteile des elektrischen Grillens

Einen Vorteil haben wir Ihnen ja schon aufgezeigt: das jahreszeitenunabhängige Grillen. Es gibt aber noch weitere Vorteile:

  • Grillen in der Wohnung oder auf dem Balkon – ohne Rauchentwicklung
  • Schnelles Aufheizen (wesentlich schneller als bei Holzkohle) und damit frühere Grillbereitschaft
  • Hohe Sicherheit, da kein offenes Feuer
  • Ein- oder beidseitiges Grillen dank unterschiedlicher Grillmodelle
  • Bei geschlossenen Elektrogrills auch indirektes Grillen möglich
  • Temperaturregelung ist möglich

Der größte Vorteil des Elektrogrills liegt darin, dass keine Grillkohle verwendet wird und es deswegen zu keiner offenen Flamme kommt. Damit gibt es auch keine Rauchentwicklung. Dafür ist man vom Strom abhängig und kann den Elektrogrill nur dort benutzen, wo eine Steckdose vorhanden ist. Diese Form des Grillens ist daher auch für geschlossene Räume geeignet. Damit sind Freunde frisch gegrillter Steaks und Würstchen vom Wetter unabhängig – das ganze Jahr über.

Grillgenuss ohne Ärger mit den Nachbarn

Sie kennen das sicher: Sie wohnen in einer Wohnung mit großem Balkon und wollen ein paar Freunde zum Grillen bei sich einladen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung beim Holzkohlegrill haben Sie schnell die Nachbarn vor der Haustüre stehen, die sich beschweren. Nicht selten droht noch Ärger mit der Hausverwaltung, weil grillen auf offener Flamme nicht erlaubt ist. Sollen Sie nun jedes Mal auf den Grillgenuss verzichten? Auf das gesellige Beisammensitzen bei Bier und saftigen Steaks? Auch als Besitzer eines Balkons können Sie nach Herzenslust grillen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist eine Steckdose und ein guter Elektrogrill.

Elektrisch grillen – so einfach geht’s

Elektrogrills funktionieren immer nach demselben Schema: Über einer Wasserschale liegt eine elektrische Heizspirale. Darüber liegt der Grillrost. Mit dem Temperaturregler wird die gewünschte Grilltemperatur eingestellt. Eine kleine Zeit benötigt der Elektrogrill zum Vorglühen, dann ist alles auf Temperatur. Das Grillgut kann auf den Rost gelegt werden. Elektrisches Grillen ist wesentlich gesünder als das Grillen über Kohle mit der entsprechenden Rauchentwicklung. Zwar fehlt dem Grillgut der typische Rauchgeschmack, dafür ist es die nachgewiesen gesündere Variante.

Elektrogrill Test – die besten Elektrogrills für Sie

Elektrogrills finden Sie in unterschiedlichen Preiskategorien und Ausstattungen. Vom einfachen kleinen elektrischen Tischgrill über den sogenannten „Sandwichgrill“, mit dem Sie beidseitig grillen können, bis hin zum elektrische Haubengrill gibt es eine große Auswahl an Elektrogrills. Unser Link führt Sie zu den Grillmodellen, die beim Elektrogrill Test besonders gut abgeschnitten haben. Sie finden eine Auswahl hochwertiger Elektrogrills, damit Sie optimal vergleichen können. So steht Ihrem künftigen rauchfreien Grillspaß nichts mehr im Wege.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der nächsten Seite >>>