Kontaktgrill

Legen Sie großen Wert auf gesunde und fettarme Ernährung?
Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit, Fleisch und Gemüse ohne zusätzliches Fett zu grillen? Dann bieten Kontaktgrills eine willkommene Alternative zur herkömmlichen Pfanne.

Sie bestehen aus zwei Grillplatten, welche elektrisch beheizt werden – ähnlich wie bei einem Waffeleisen. Diese sind meist mit Rillen versehen, die Grillmuster hinterlassen und zudem das Fett ableiten. Das übrig gebliebene Fett kann so in Auffangschalen außerhalb des Gerätes gesammelt werden. Das Ergebnis ist ein gleichmäßig gegartes, hervorragend gebräuntes Grillgut. Auch bei der Reinigung kann ein Kontaktgrill überzeugen. In der Regel lassen sich die Grillplatten einfach herausnehmen und unter fließendem Wasser reinigen – deutlich leichter als ein Grillrost.

Genießen Sie im Kreis von Familie und Freunden – ob an der frischen Luft oder in der Wohnung – immer das perfekte Grillergebnis.

Die Auswahl an Modellen ist inzwischen mehr als groß: Fast jeder Hersteller von elektrischen Haushaltsgeräten bietet mittlerweile Kontaktgrills in verschiedenen Ausführungen an. Auf diese Weise kann für jedes Einsatzgebiet bzw. für jeden Bedarf das richtige Gerät gefunden werden.

 

Infos und Tipps

Vergleichen – Kaufen – Sparen! Unsere Tipps & Ratgeber helfen Ihnen bei der richtigen Wahl Ihres neuen Kontaktgrills

Kontaktgrill Vergleich

Hier finden Sie Tests und Preisvergleiche beliebter Kontaktgrills. So kann ein Fehleinkauf vermieden werden.

 

Beliebte Kontaktgrills

Hier finden Sie die beliebtesten Kontaktgrills – bei diesen Grills handelt es sich um die Produkte mit den besten Bewertungen.

Kontaktgrill Hersteller

Wie oben bereits erwähnt gibt es sehr viele verschiedene Hersteller. Allerdings unterscheidet sich die Qualität der Geräte deutlich. Egal ob Tefal, Gastroback, Steba, H.Koenig, Klarstein, Grundig, Beem, Tristar, Philips, Bestron , Clatronic oder Russell Hobbs. Hier dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Kontaktgrill Vergleich – Direkt zu den Produkten

Bestron ASW490

19,99 € * inkl. MwSt.

Produktabmessungen
25,5 x 14,3 x 25,5 cm

Leistung
700 Watt

Gewicht
1,3 KG

* am 27.05.2016 um 4:40 Uhr aktualisiert

Russell Hobbs 19921-56

49,76 € * inkl. MwSt.

Produktabmessungen
36 x 35,4 x 13,8 cm

Leistung
1600 Watt

Gewicht
2,6 KG

* am 30.05.2016 um 11:51 Uhr aktualisiert

Clatronic KG 3159

49,53 € * inkl. MwSt.

Produktabmessungen
10,5 x 36 x 32 cm

Leistung
2000 Watt

Gewicht
2,6 KG

* am 27.05.2016 um 16:52 Uhr aktualisiert

 

Die Funktionen eines Kontaktgrills

Es gibt einige Punkte und Eigenschaften, die einen guten von einem schlechten Kontaktgrill unterscheiden. Das wichtigste Kriterium für ein gutes Grillergebnis ist die Temperatur. Die Heizspiralen sollten so angelegt sein, dass sie beide Platten gleichmäßig erwärmen. So gart auch ein größeres Fleischstück gleichmäßig, und bleibt zart und saftig. Die innen benötigte Temperatur darf aber natürlich nicht außen zu spüren sein. Bei einer schlechten Isolierung entweicht zu viel Wärme, was dem Grillgut und auch dem Geldbeutel schadet. Sie sollten unbedingt darauf achten, dass sich Ihr elektrischer Küchenhelfer auf mehrere Temperaturstufen einstellen lässt, nur so können die Lebensmittel gut braten. Und das Gerät sollte mindestens 2000 Watt stark sein.
Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf die Antihaftbeschichtung legen. Sie ist bei den Kontaktgrills auch deshalb wichtig, weil Sandwiches oder Fisch besonders leicht ankleben. Und natürlich spielt die Beschichtung auch bei der anschließenden Reinigung eine entscheidende Rolle. Bei vielen Geräten kann man die Heizplatten entnehmen und in die Spülmaschine stellen. Das gilt auch für die Auffangschale.


Kontaktgrill – Die Vor- und Nachteile

Gillen – und das sowohl im Sommer als auch im Winter! Denn Kontaktgrills können Sie das ganze Jahr über verwenden. Die fehlende Rauchentwicklung macht einen Kontaktgrill überall einsetzbar, auch in geschlossenen Räumen. Aber der köstliche Duft des Grillguts ist dennoch zu vernehmen. Die gesundheitlichen Aspekte sollten Sie zudem auch nicht außer Acht lassen: Gegrillte Lebensmittel sind fettärmer, da das wenige Fett, das hinzugefügt wird während des Bratens, anders als bei der Pfanne, abtropfen kann. Zudem werden beim Kontaktgrill die krebserregenden Schadstoffe vermieden, die durch abtropfendes Fett, beim Grillen mit Holzkohle, von der Glut erzeugt werden können und vom Grillgut aufgenommen werden. Zu guter Letzt darf man nicht vergessen zu erwähnen, was den Kontaktgrill hauptsächlich vorteilhaft macht: der Geschmack des Grillguts. Das Fleisch wird außen knusprig, bleibt aber innen wunderbar saftig und zart.

Vorteile eines Kontaktgrills

  • ganzjährig einsetzbar
  • keine Rauchentwicklun
  • fettarmes Grillen
  • kein Entstehen von krebserregenden Schadstoffen
  • hervorragender Geschmack
  • Keine aufwändige Reinigung

Nachteile eines Kontaktgrills

  • Kann nur in der Nähe einer Steckdose betrieben werden
  • Nicht das klassische Grillgefühl

 

Unser Testsieger

Unser Testsieger, der Tefal FC3060 ist ideal zum fettarmen Kontakt-Grillen. Seine Drei-in-Eins-Funktion macht ihn auch für Sie unverzichtbar. Sie können ihn als Ofengrill, zum beiseitigen Grillen oder aufgeklappt auf einer großen Fläche benutzen. Sein hochwertiges Design macht Ihn auch in Ihrer Küche zum absoluten Hingucker. Über 500 positive Bewertungen auf Amazon sprechen für sich.


Produkt Kontaktgrill
Hersteller Tefal
Farbe Schwarz-Silber
Produktabmessungen 38,3 x 21 x 38,8 cm
Leistung 2000 Watt
Gewicht 6 KG

* Preis wurde zuletzt am 30. April 2016 um 7:32 Uhr aktualisiert.

Nähere Informationen finden Sie auf der nächsten Seite >>>